HAARE AUFHELLEN & VIRGIN SNOW: WAS DU WISSEN MUSST!

Egal, ob du ein alter Hase oder ein Anfänger in Sachen Haarefärben bist, manchmal brauchst du nur ein wenig Anleitung. Egal, ob du Fragen zum Tonen oder Bleichen hast, hier findest du eine Zusammenfassung der am häufigsten gestellten Fragen zum Aufhellungsprozess - alles kompakt an einem Ort!

MUSS ICH MEIN HAAR VOR DEM FÄRBEN AUFHELLEN? MUSS ICH JEDES MAL, WENN ICH FÄRBE, VORBLONDIEREN?

Es ist nicht erforderlich, dein Haar aufzuhellen. Dies ist jedoch der beste Weg, um sicherzustellen, dass du das beste und knalligste Ergebnis erhälst. Im Gegensatz zu den Haartönungen ist das Bleichen dauerhaft, sodass du lediglich den Ansatz nachbleichen musst, da ein wiederholtes Bleichen aller Haare deine Haare stark angreifen kann.

Wenn du lieber nicht zur Blondierung greifen möchtest, gibt es viele Farben, die dunkleres Haar ergänzen und dennoch ein lebendiges Ergebnis liefern.

KANN ICH MEIN HAAR BLEICHEN, WENN ICH ES SCHWARZ GEFÄRBT HABE?

Es wird nicht empfohlen, Bleichmittel auf Haaren zu verwenden, die zuvor mit einem dauerhaften schwarzen Farbstoff gefärbt wurden. Das Aufhellen dauerhaft gefärbter schwarzer Haare kann dein Haar stark schädigen und schwere Brüche, Schäden und sogar erheblichen Haarausfall verursachen. Versuche nicht, dies zu tun, ohne vorher einen professionellen Friseur zu konsultieren, der den Zustand deines Haares beurteilen und Ratschläge zu diesem Vorgang geben kann.

Wenn du deinem gefärbten schwarzen Haar eine gewisse Dimension verleihen möchtest, können einige der dunkleren Farbtöne aus unserem Sortiment großartige Schattierungen erzielen und deine Haarfarbe ergänzen! Zum Beispiel fügt Vampire Red dunklen Haaren satte kirschrote Töne hinzu und kann das Haar tatsächlich pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen, ohne weitere Schäden zu verursachen.

Für natürlich schwarzes Haar empfehlen wir die Verwendung des Manic Panic Flashlightning Bleach Kit Volume 40, um den Ton aufzuhellen. Wende dich aber auch hier an einen professionellen Stylisten, bevor du dein Haar aufhellst.

ICH HABE NOCH NIE EIN BLEICHMITTEL VERWENDET, SOLLTE ICH EINEN STYLISTEN AUFSUCHEN?

Es wird empfohlen, sich von einem professionellen Friseur beraten zu lassen, bevor du zum ersten Mal eine Blondierung verwendest, um dir Tipps und Ratschläge geben zu lassen.

ICH BIN SCHWANGER, KANN ICH MEIN HAAR BLEICHEN?

Es wird empfohlen, dass werdende Mütter aggressive chemikalienhaltige Produkte wie Bleichmittel meiden. Einige Salons bieten diesen Service jedoch nach Ermessen ihrer Stylisten an. Am besten erkundigst du dich bei deinem regulären Salon, welche Richtlinien gelten, bevor du einen Termin buchst, um Enttäuschungen zu vermeiden.

VIRGIN SNOW:

Zuerst ist es wichtig zu verstehen, dass Virgin Snow ein Toner, und kein Farbstoff, ist. Toner werden verwendet, um unerwünschten Tönen entgegenzuwirken und eine reinere Farbe zu erhalten. Du enthälst keinen Farbstoff, da Toner Farben, die Gegensätze im Farbkreis sind, aufheben. Dies bedeutet, dass die Farbe, die du in der Verpackung siehst, nicht die Farbe sein wird, die du am Ende erhälst! Das auf Violett basierende Pigment neutralisiert messingfarbene Töne und hinterlässt platinfarbene oder weiße Haare. Damit eignet es sich perfekt für alle, die diese gefürchteten gelbstichigen Töne entfernen möchten.

WARUM SOLLTE ICH TONER BENUTZEN?



Toner ist besonders nützlich, wenn du dein Haar aufgehellt hast, auch wenn du vorhast, eine weitere Farbe nach dem Bleichen aufzutragen. Beim Aufhellen werden zuerst die dunkleren Pigmente entfernt, was zu Messing oder ungleichmäßigen Tönen führen kann. Diese messingfarbenen Pigmente lassen sich besonders schwer von Haaren entfernen, die anfangs einen dunkleren Farbton aufwiesen. Es wird daher empfohlen, alle Bleichbehandlungen mit einer Dosis Virgin Snow fortzusetzen!

Es wird empfohlen, Virgin Snow mehrere Stunden lang einwirken zu lassen. Je länger die Verarbeitung dauert, desto mehr Farben werden neutralisiert. Wenn du unter Zeitdruck stehst, verwende einen Haartrockner, um den Vorgang zu beschleunigen. Da einige Haartypen besonders widerstandsfähig sein können, wiederhole den Vorgang einfach, wenn du bei einer einzigen Anwendung nicht den gewünschten Farbton erhälst.